Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Apartheid’

Teurer als Gemeinschaftsunterkünfte mit Essens- und Hygienepaketen ist die Pension samt Vollverpflegung bei Hillers nicht, heißt es laut Berechnungenvon Organisationen wie dem Bayerischen Flüchtlingsrat. Die Verwaltung der Massenbehausungen und deren Sicherung verschlängen viel mehr Geld. Dennoch leben in Bayern die meisten 21.489 Flüchtlinge (Stand Ende Mai 2012), deren Asylverfahren noch laufen oder deren Asylantrag bereits abgelehnt wurde, in Gemeinschaftsunterkünften. Gerade mal 10.074 seien in privaten Wohnungen untergebracht, weitere 1.303 Asylbewerber seien in Gasthäusern oder Pensionen eingemietet.*

Und warum wird lieber viel mehr Geld mit Massenbehausungen verpulvert? Darüber gibt uns folgende Passage aus dem gleichen Artikel aufschluss:

Die bayerische Asylverordnung ist unmissverständlich, man will ‚die Bereitschaft zur Rückkehr in das Heimatland fördern‘, heißt es im Verordnungstext.*

Da für Verfolgte eine „Rückkehr“ nicht zur Debatte stehen dürfte, bleibt der Verordnung nur noch eine Intention zuzuschreiben: Die unliebsamen Gäste sollen dazu getrieben werden, aus den ihnen zugedachten Unterbringungslagern zu fliehen und in die Illegalität abzutauchen.

*) Zitiert aus:

http://www.scribd.com/doc/103851734/Altmuhlbote-21-07-2012

Advertisements

Read Full Post »